Jin-Shin-Jyutsu Panja Belzner
                                                                                                     Eschen, Liechtenstein
Strömen auf Korfu 11er halten - gegenseitig entlasten
Zertifikat von Scottsdale Auf Kurs mit Muriel Carlton und Michael Wenninger in Innsbruck
 „Das Universum ist heilig, so wie es ist“ Lao Tse

Liebe Jin-Shin-Jyutsu Interessierte,

Kolleginnen, Neugierige,

Persönliche Gedanken: Wir Menschen hier in der Dreidimensionalität auf unserer einmaligen und schönen Erde sind nicht immer perfekt oder heilig. Aus meiner Sicht sind wir hier um Erfahrungen zu machen und zu lernen. - Weniger monoton ist es, wenn wir ab und zu neue Fehler machen und uns nicht immer dieselben wieder-holen. Sonst bekommen wir auch immer wieder dasselbe und stecken in den gewohnten Sicht- und Verhaltensweisen fest. Der Geist kann sich Veränderung vorstellen, Gefühle und Körper haben diesen Wunsch vielleicht nicht von alleine. "Der Mensch ist ein Gewohnheitstier" ist das Sprichwort zu dieser Situation. Sind wir Bio-Maschinen?
Mary Burmeister sagt: "Das Denken braucht nicht in traditionellen Bahnen gefangen zu bleiben"
Hier kommt Jin Shin Jyutsu ins Spiel, das die Fähigkeit hat, über das Körperliche die Lebensenergie anzusprechen, die das ganze Körpersystem durchfliesst und das Licht in jeder einzelnen Zelle nährt. Was lässt dich atmen, ohne nachzudenken? Dein Herz pumpen und schlagen, deine Kreisläufe einwandfrei funktionieren? Da geht es hin..
Wenn etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist, hat Jin Shin Jyutsu die Fähigkeit, die natürliche Harmonie wieder herzustellen. Wir „suchen nicht den Schuldigen, sondern den Harmonisierer“ (Mary Burmeister). Durch das sogenannte "Körperlesen" und Pulse fühlen zeigt die Weisheit des Körpers wo etwas im Mangel ist, oder im Überfluss, oder die reguläre Zirkulation unterbrochen, gestaut oder versiegt ist. Ist etwas gebrochen - zum Beispiel ein Bein, kann JSJ dabei helfen, dass die Brüche schneller heilen.
Mein Leben strömt seit 2010 und es ist jeden Tag aufs Neue ein Geschenk. Es nabelt an die Natur an, ist mühelos und macht einfach auch Spass. Was für ein Geschenk ist es, buchstäblich etwas in der Hand zu haben, was nur gute Nebenwirkungen generiert!
Ich schätze meine Stammkundinnen und freue mich über Neue und Neugierige! Jedes Jahr bin ich auf Weiterbildung bei autorisierten Lehrer*innen. 2023 durfte ich am 24. Seminar teilnehmen. Es war ein überaus erneuerndes Retreat mit Biografieforschung und JSJ auf Korfu. Zur Zeit studiere ich die Jin-Shin-Jyutsu Texte von Haruki Kato: "Jiro Murai, Der Meister und sein Werk" in einer privaten Studiengruppe.
Eine Übersicht meiner bisherigen Ausbildung findest du hier.
Bei einer Anwendung als Kundin braucht es nur deine "Anwesenheit".  Unterhalten können wir uns gerne vor oder nach der Anwendung, doch es ist kein muss. Auf der Liege zugedeckt kannst du entspannen. Auch Einschlafen ist während dem Strömen ist völlig in Ordnung..