Die wörtliche Übersetzung lautet: Mensch - Schöpfer - Kunst

 "Die Kunst des Schöpfers durch den wissenden, mitfühlenden Menschen" hilft gesund zu bleiben, oder zu werden.

Vorallem stärkt es die Beziehung zu dir selbst.

Im Volksmund "Strömen" genannt, ist es eine leicht erlernbare Harmonisierungskunst, welche über die Hände wirkt wie bei einem "Starthilfekabel". Die Technik ist wie das Kochbuch, in unserem Fall sind es Textbücher mit Anwendungen. Erst wenn man sie benutzt und die Zutaten vorhanden sind, kommt die Kunst dazu. - Die individuelle, konkrete Anwendung, das Strömen.

Mit einem fein verzweigten Netz von Energieverläufen sind wir ständig mit den feinstofflicheren Energien um uns herum verbunden. Strömen balanciert unser Körper-Energie-System aus. Die persönlichen Ressourcen können ausgeglichen und gestärkt werden.

Analog und ohne Nebenwirkungen

sind zwei grosse Pluspunkte, die auch für die Kunst des Jin Shin Jyutsu stehen. Es ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin, die man eventuell nicht mehr bei jeder simplen Kleinigkeit bemühen muss. Doch selbstverständlich ist es kein Ersatz für eine notwendige medizinische Massnahme!

Mit dem Werkzeug - den eigenen helfenden Händen kann ich lernen, mir selbst (erste) Hilfe zu leisten.

Wir können sehr viel mehr für uns selbst tun, als wir gemeinhin glauben.

Der Rhein könnte sich lange stauen, bevor er über die Ufer fliessen würde. Und lange Phasen der Trockenheit wären nötig, dass er austrocknet.

Auch bei uns Menschen gibt es Dinge, die sich anstauen. Oder das Gegenteil ist der Fall, etwas ist im Mangel. Strömen kann helfen, alles wieder ins Fliessen zu bringen. Es verbindet Ihre persönliche Lebensenergie mit der universellen Energiequelle. Somit können Sie in Ihrem eigenen Tempo etwas loswerden, auffüllen, oder einfach still regenerieren.

NEU 2019 : Jin Shin Jyutsu auf Vimeo!

Der Film ist auf Deutsch und Englisch, es gibt deutsche und englische Untertitel – unten rechts einstellen, in dem man auf den CC-Button klickt

Meine Angebote

Einzelanwendung:

Dauer ca.  1 Stunde. Gerne mit Selbsthilfetipps für zu Hause

Selbsthilfekurse:

Mit den Büchern von Mary Burmeister, Einführung in JIN SHIN JYUTSU IST.

Wir lernen Jin Shin Jyutsu von der Basis her. Um zu Hause gleich weitermachen zu können.

Offenes Atelier:

Donnerstag Nachmittag ist das Atelier an gewissen Daten zum Schnuppern geöffnet. Man kann sich informieren, Fragen stellen, strömen lassen, oder Selbsthilfegriffe kennen lernen. Getränke sind vorhanden und die Keksdose ist auch gefüllt... Bitte kurz Bescheid geben wenn Sie Lust haben dabei zu sein!

Strömkur:

Hier geht es mit sanften Händen ans Eingemachte. Ein bisschen wie beim Zwiebel schälen. Was möchte ich loswerden? Was fehlt mir?

© Panja Belzner-Frommelt