Strömkur

Eine Ström-Kur bedeutet, mindestens 3 bis etwa 10 mal hintereinander zu einer Behandlung zu kommen, entweder täglich oder 2 bis 3 mal wöchentlich, oder wöchentlich. Auch da sind wir frei in der Anwendung.

Man kann sich für diese Sitzungen ein Projekt gezielt vornehmen. Es können körperliche Beschwerden sein, wie zum Beispiel Knieprobleme, Verdauungsstörungen, Hautausschläge etc, oder emotionale Themen wie Abgrenzungsprobleme, oder unverdaute Schockzustände.. Auch Wechseljahrbeschwerden kann man lindern, ich singe grad ein Lied davon :)

Warum nicht mehr als 10 mal? Das ist eine Hausnummer, natürlich kann man so oft man möchte und es einem gut tut! Ich ströme mein Leben täglich. Und kann mir nicht vorstellen, dass nach einigen Stunden Behandlung ein Projekt sich nicht auf irgendeine Weise bewegt hätte...

© Copyright Jin-Shin-Jyutsu Eschen, Liechtenstein