Stimmen von Freund*Innen nach einer Jin Shin Jyutsu Stunde:

"Ich bleibe dir!"

Melanie, 72, regelmässige Strömerin

"Ich brauche keine Heizdecke mehr - ein Novum"

Stefanie, 46

"Die Füsse kribbeln jetzt, und in den Zehen ist nicht mehr so ein Taubheitsgefühl"

Vladimir, 65

"Seit der Behandlung ist das Schnarchen meines Mannes viel viel ruhiger geworden"

Ida, 48 Ehefrau des Strömers

"Ich habe dich gebeten, wegen der schmerzenden Schulter zu strömen. Inzwischen habe ich bemerkt, dass ich seither Nachts durchschlafen kann, das war schon lange nicht mehr der Fall!"

Selina, 49

"Das hätte ich nicht gedacht, dass das so wirkt auf die Verdauung...! Ich bringe eine Kollegin her, sie hat dieselben Probleme" Sarah, 36, Schaanwald

"Es war wie eine Brain-Massage.." Arnold, 27

"Ich glaube, ich habe noch nie so etwas Entspannendes erlebt" Lisa, 52

"Ich bin so tief eingeschlafen, es war so erholsam wie 5 Nächte durchschlafen" Petra, 45, (..nachdem sie die ersten 20 Minuten der Behandlung munter geredet hatte..)

"Es kommt mir vor, als würdest du mich aufladen" Leonie, 22

"Baby's lachen..." Verdutzte Gesichter der Eltern, nachdem der Kommentar des 8-monatigen, von Koliken geplagten Junior, in der Windel gelandet ist ..

Selbstverständlich gilt bei einer Jin Shin Jyutsu Anwendung und darüber hinaus die Schweigepflicht, die Zitate wurden mir erlaubt 

DANKE!

Buchempfehlungen:

Waltraud Riegger-Krause:

Jin Shin Jyutsu - Die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände.

Irisiana Verlag.

In der Flut der Titel ist es das einzige lieferbare Buch zum Thema, das von einer autorisierten Jin Shin Jyutsu Lehrerin geschrieben wurde. Eine Ausgabe im kleineren Format sowie ein Kartenset und eine besprochene CD mit Anleitung sind ebenfalls erhältlich.

Antiquarischer Titel der Mentorin Birgitta Meinhardt: Jin Shin Jyutsu für die Seele. Knaur MensSana 2005

Alice Burmeister, Tom Tomte: Heilende Berührung. Knaur Verlag.

Sie ist ebenfalls eine langjährige Schülerin von Mary Burmeister.

Auch andere Titel können Spass machen oder ein Einstieg sein. Sie sind der und die Entdecker/in und Künstler/in!

Ich gehe davon aus, dass das eigene Innerste die oberste Autorität ist und jede/r die Chance wahrnimmt, eigene Erkenntnisse zu gewinnen.

Wenn jemand kein Interesse an der Philosophie hat - ein kleines Kind, ein Tier - strömt es selbstredend trotzdem...

Das Foto zum Fenster "Fusswaschung" des Künstlers Max Rüedi stammt aus der Klosterkirche in Ilanz. Sr. Madlen Büttler (auch eine aktive Strömerin) nennt es das Jin Shin Jyutsu Fenster. Der Dienst am Menschen durch sanfte Berührungen.

Das Kloster Ilanz ist ein kraftvoller Ort für Weiterbildungen. Mein erster 5-Tage-Kurs hat dort stattgefunden, gegeben von Mona Harris.

Weitere Themenkurse + Weiterbildungen bei Mona Harris und Waltraud Riegger-Krause, Petra Elmendorff, Muriel Carlton, Jed Schwartz, Ian Harris, Anita Willoughby, Jill Marie Pasquinelli, Michael Wenninger und Matthias Roth. Alle Lehrer sind vielfältig in ihrem Wissen. Jede/r bringt persönliche Fähigkeiten, Talente und Wissen in den Unterrichtein.

© Panja Belzner-Frommelt