AKTUELL

die Detox-Kur mit 3 einfachen kleinen Schritten für zu Hause. Verweilen Sie bei jedem Schritt mindestens 3-5 Minuten, oder länger. Gerne auch öfters am Tag. Bei Fragen einfach fragen !



Eine Ström-Kur sind einige Sessions hintereinander, zum Beispiel:

3 bis 7 Anwendungen

1 -2 x täglich /

2 - 3 mal wöchentlich / oder wöchentlich

Bei Bedarf können wir uns "Projekte" gezielt vornehmen. Es können körperliche Beschwerden sein, wie zum Beispiel Knieprobleme, Verdauungsstörungen, Rückenschmerzen, Hautausschläge.. Oder emotionale Stärkung der eigenen Person bei Abgrenzungsthemen. Vielleicht ist auch Unterstützung wegen eines Schocks gewünscht. 

Die Geburtsvorbereitung ist wundervoll, wenn man Mama und gleichzeitig Baby strömen darf.

Wechseljahrbeschwerden können erheblich gelindert werden.

Es ist eine Kraftquelle für die Regeneration, aber auch vor und nach medizinischen Behandlungen. Es gibt nichts, was sich von vornherein ausschliesst.

7 x ist (m)eine Hausnummer, natürlich darf man strömen so oft es beliebt!


Manchmal dauert ein Prozess lange, und es ist einfach (noch) nicht die Zeit gekommen, loszulassen. Oder es braucht Geduld und die Veränderung erfolgt Schritt für Schritt, so langsam oder schnell, wie eine Wunde an der Sonne heilt.

Wenn Sie eine Strömkur mit einigen Anwendungen geniessen möchten oder interessiert sind, zu Hause 10 Minuten am Tag einfache Selbsthilfe auszu- probieren, freue ich mich auf Post. Fragen Sie gerne alles, was Sie vorher wissen möchten. 

Zur Info: Jin Shin Jyutsu ist überkonfessionell

Das Foto zum Fenster "Fusswaschung" des Künstlers Max Rüedi stammt aus der Klosterkirche in Ilanz. Sr. Madlen Büttler (eine aktive praktizierende "Strömerin") nennt es das Jin Shin Jyutsu Fenster. Der Dienst am Menschen durch sanfte Berührungen.

Das Kloster Ilanz ist ein kraftvoller Ort für Weiterbildungen. Mein erster 5-Tage-Kurs hat dort stattgefunden, gegeben von Mona Harris.

Weitere Themenkurse + Weiterbildungen bei Mona Harris und Waltraud Riegger-Krause, Petra Elmendorff, Muriel Carlton, Jed Schwartz, Ian Harris, Anita Willoughby, Jill Marie Pasquinelli, Michael Wenninger und Matthias Roth. Alle Lehrer sind vielfältig in ihrem Wissen. Jede/r bringt persönliche Fähigkeiten, Talente und Wissen mit ein.

© Jin Shin Jyutsu Eschen, Liechtenstein